AXA Lebensversicherung widerrufen

AXA Lebens- o. Rentenversicherung widerrufen mit Sofortauszahlungsoption

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um mehr als nur den Rückkaufswert zu bekommen.

 ➡ Kostenloser Vertragscheck

 ➡ Hohe Nutzungsentschädigung

 ➡ Sofortauszahlung möglich

Beim Thema AXA Lebensversicherung widerrufen ist es vollkommen egal ob Sie eine kapitalbildende Lebensversicherung der AXA Versicherung haben oder eine fondsgebundene AXA Lebensversicherungen. Es spielt auch keine Rolle ob es sich um eine Lebensversicherung und Rentenversicherungen handelt. Alles was Sie hier über AXA Lebensversicherungen erfahren gilt auch für AXA Rentenversicherungen.

Die AXA Lebensversicherung AG ist einer der größten Lebensversicherungen in Deutschland. Unter ihrem Dach sind mitlerweile die Colonia Versicherung und die DBV-Wintherthur Lebensversicherung vereinigt. Für einen Widerruf ist allerdings immer die Gesellschaft zum Zeitpunkt des Abschlusses relevant, denn die Fehler, die dazu führen, dass ein Vertrag zu widerrufen ist, wurden zu Beginn des Vertrages gemacht.

In letzter Zeit hat die AXA Lebensversicherungen Schlagzeilen gemacht, weil sie, wie auch die Generali und die ERGO, ihren kompletten Lebensversicherungsbestand an ausländische Finanzinvestoren verkaufen möchte. Für die Kunden der AXA Lebensversicherung wird das vermutlich zu weiter sinkenden Renditen ihrer Verträge führen. Die Erfolgsaussichten für Ihren Widerruf sind davon aber nicht betroffen.

Erfolgsaussichten für den Widerruf Ihrer AXA Lebens- oder Rentenversicherung

Die Anwälte, die mit uns kooperieren, sehen sehr gute Erfolgsaussichten für den Widerruf einer AXA Lebensversicherung. Die Nutzungsentschädigungen fallen überdurchschnittlich hoch aus. Die Empfehlung für Kunden der AXA Versicherung lautet daher, ihre Verträge auf jeden Fall prüfen zu lassen und die mögliche Nutzungsentschädigung berechnen zu lassen.

Kunden deren Verträge bereits regulär abgelaufen und ausbezahlt oder vorzeitig gekündigt wurden, sollten in jedem Fall einen Widerruf prüfen, da Sie ohne Risiko Geld für das Altpapier in Ihrem Versicherungsordner bekommen können.

Sofortauszahlungsoption wenn Sie Ihre AXA Lebensversicherung widerrufen

Unser Rechtsdienstleister bietet für Kunden von AXA Policen eine Sofortauszahlungsoption an.

Das bedeutet, dass Sie nicht dem Risiko ausgesetzt sind erst in 1-3 Jahren Ihre Nutzungsentschädigung zu bekommen, sondern nach wenigen Tagen. Auch das Risiko, dass der Widerruf vor Gericht abgelehnt wird entfällt. Sie bekommen sofort Ihr Geld, haben keinen Aufwand und kein Risiko mehr und bekommen noch eine Nachzahlung, sobald der Rechtsdienstleister die Nutzungsentschädigung bekommen hat.

Wichtig ist, dass Sie den Vertragscheck machen. Wir können Ihnen dann konkret sagen, ob die Option auch für Ihren Vertrag besteht und wieviel Geld Sie sofort bekommen können.

AXA Lebensversicherung widerrufen - Voraussetzungen

Ihr Vertrag muss folgende Bedingungen erfüllen: Ihr Vertrag darf nicht:
 ➡ Er muss zwischen 01.01.1995 und dem 31.12.2007 abgeschlossen worden sein  ➡ mehr als einmal an eine Bank abgetreten worden sein
 ➡ Es muss sich um eine Lebens- oder Rentenversicherung handeln, die nicht staatlich gefördert wurde (also keine Riester, Rürup, BAV oder VL)  ➡ in der Verrentungsphase sein
 ➡ Sie müssen noch ein paar Dokumente zu dem Vertrag besitzen  ➡ Der Versicherungsfall darf nicht eingetreten sein, z.B. wegen Berufsunfähigkeit

Finden Sie den richtigen Anwalt, um Ihre AXA Lebensversicherung zu widerrufen

Recht haben und Recht bekommen sind leider sehr unterschiedliche Dinge. Die erste Hürde ist, sich die Durchsetzung Ihres Rechts finanziell leisten zu können. Da es nicht sinnvoll ist das Kostenrisiko selbst zu tragen ist es von Vorteil eine Rechtsschutzversicherung mit Vertragsrechtsschutz zu besitzen. Da die meisten Rechtsschutzversicherer 2015 Ihre Versicherungsbedingungen geändert haben und Widerrufverfahren gegen Lebensversicherungen ausgeschlossen haben können nur Kunden mit älteren Rechtsschutzverträgen darauf hoffen eine Rechtsschutzdeckung zu bekommen.

Wir haben für Kunden ohne Rechtsschutzversicherung ein Modell entwickeln, das es ermöglicht trotzdem den Widerruf durchzusetzen. Achten Sie daher immer bei der Auswahl Ihres Anwaltes darauf, dass er auch ohne Rechtsschutzversicherung für Sie tätig wird.

Das Durchsetzen Ihrer Ansprüche gegenüber der AXA Lebensversicherung, aber auch gegen alle anderen Lebensversicherungen, ist kompliziert und in der Regel nur von spezialisierten Fachanwaltskanzleien durchzuführen. Die Fehler in den Widerrufsbelehrungen oder Verbraucherinformationen zu finden ist dabei nicht das Problem, sondern die Berechnung der Nutzungsentschädigung. Der Bundesgerichtshof hat geurteilt, dass der Kunde die Höhe der Nutzungsentschädigung beweisen muss. Das gelingt aber nur wenn man an die internen Daten der Versicherungskonzerne kommt. Die meisten Anwälte rechnen deshalb mit pauschalen Verzinsungen und verschenken damit das Geld Ihrer Mandanten.

Haben Sie eine spezialisierte Fachanwaltskanzlei gefunden, müssen Sie im Vorfeld klären ober Beraterverträge oder ähnliches zwischen der Kanzlei und der jeweiligen Versicherung bestehen. Die Kanzleien sind nicht verpflichtet diese Verträge zu veröffentlichen. Es ist deshalb teilweise schwierig herauszufinden in welchem Interesse der Anwalt handelt. Wichtig zu wissen ist, dass der Anwalt kein finanzielles Interesse daran hat einen möglichst hohen Vergleich zu schließen. Finden Sie also eine Kanzlei, die nur dann viel Geld verdient, wenn auch Sie viel Geld von der Versicherung bekommen.

Die Anwälte die Ihnen hier eine kostenlose Ersteinschätzung und Berechnung Ihrer Nachzahlung erstellen, erfüllen alle oben genannten Kriterien. Machen Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Vertragscheck.

Lebensversicherung auf eigene Faust widerrufen

Wir raten Ihnen dringen von einem eigenen Widerruf Ihrer Lebensversicherung ab. Wir haben lange im Internet recherchiert und haben tatsächlich mehrere Muster-Widerrufsschreiben gefunden. In der Praxis sind diese Muster-Widerrufsschreiben aber gefährlich, denn die Kunden widerrufen damit Verträge ohne vorher zu wissen wie die Erfolgsaussichten stehen und ob sich ein Widerruf finanziell rechnet. Die Versicherungsgesellschaften werden die Widerrufe zu 99% abweisen oder gar nicht erst beantworten.

Der BGH hat in seinem Urteil IV ZR 329/14 vom 19.11.2014 eindeutig entschieden, dass die Beweislast beim Kunden liegt. Wie soll ein normaler Kunde aber beweisen,

1. dass die Widerrufsbelehrung fehlerhaft waren und was genau daran falsch war und

2. wie hoch die Nachzahlung der Versicherung sein müsste und wie genau man auf diesen Wert kommt.

Ein Widerruf auf eigene Faust ohne anwaltliche Unterstützung ist aus unserer Sicht mit dieser Begründung aussichtslos.

Weitere Versicherungsgesellschaften bei denen eine Sofortauszahlung möglich ist: