Lebensversicherung kündigen

Lebens- o. Rentenversicherungen richtig kündigen

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um mehr als nur den Rückkaufswert zu bekommen.

 

 ➡ Schnell und sicher kündigen

 ➡ Keine Rückfragen und Verzögerungen

 ➡ Mehr als den Rückkaufswert erhalten

Die Kündigung einer Lebensversicherung hat Vor- und Nachteile. Wenn Sie es richtig machen überwiegen die Vorteile deutlich!

Durchschnittlich nach 7 Jahren wird eine Lebensversicherung oder auch Rentenversicherung in Deutschland gekündigt. Der Verlust für die Sparer in Deutschland geht dadurch in die Milliarden. Denn wenn Sie Ihre Lebensversicherung kündigen verlieren Sie meistens viel Geld. Lebensversicherungen sind mit hohen Kosten für Verwaltung und Vertrieb belastet. Dazu kommen noch kosten für einen Risikoschutz den den wenigsten wirklich bewußt gewünscht haben. Bei einer Fondspolice oder Kapitalbildenden Lebensversicherung ist er selbstverständlich mit dabei. Vor allem die Vertriebskosten werden in den ersten 3-5 Jahren mit den Beiträgen verrechnet. So kam es in der Vergangenheit vor, dass nur 20 bis 50 % Ihrer Beiträge in den ersten Jahren wirklich für Sie angelegt wurden. Bei einem Beitrag von 100 EUR in Monat gingen so nur 20 EUR in die Anlage. Der Rest ist weg.
Nach 7 Jahre ist somit kaum ein Vertrag in der Gewinnzone. In der Vergangenheit konnte man nach 12 Jahren in die Gewinnzone kommen als die Zinsen noch hoch waren. Heute wird Ihr Kapital mit unter 2% verzinst. Es wird also immer schwerer jemals mit einem Lebensversicherungsvertrag Gewinn zu erzielen.

Lebensversicherung kündigen – Auswirkungen

Kosten:
Die Kosten für Vertrieb, Verwaltung und Risikoschutz sind unwiderruflich verloren. Stornogebühren dürfen aber nicht mehr berechnet werden.

Risikoschutz:
Der Risikoschutz endet mit dem Zeitpunkt der Kündigung.

Entwicklung:
Chance: Bei einer Wideranlage können Sie bessere Renditen erzielen

Rückkaufswert:
Verlust droht: Der Rückkaufswert liegt vor allem in den ersten 10 Jahren weit unter den eingezahlten Beiträgen

Empfehlung:
Nutzen Sie unsere Kündigungsvorlage, wenn Sie schnell an Ihr Geld kommen müssen. Auch gekündigte und ausbezahlte Verträge können noch widerrufen werden. Nutzen Sie die Möglichkeit und holen Sie sich Ihre eingezahlten Beiträge gut verzinst zurück!

So machen Sie doch noch Gewinn mit Ihrem Lebensversicherungsvertrag!

Um Verluste bei einer Kündigung Ihrer Lebens- oder Rentenversicherung zu vermeiden bzw. auszugleichen und sogar mit einem stattlichen Gewinn aus demVertrag zu kommen, prüfen Sie hier gern kostenlos und unverbindlich Ihre ob Ihr Vertrag grundsätzlich dafür geeignet ist eine Nutzungsentschädigung zu bekommen.

Lebensversicherung kündigen - Das richtige Kündigungsschreiben

Sie können Ihre Lebensversicherung kündigen, indem Sie Ihr Kündigungsschreiben per Post oder FAX an die Versicherungsgesellschaft senden. Es ist immer empfehlenswert die Kündigung per Einschreiben zu verschicken oder sich den FAX Sendebericht auszudrucken.

Eine Kündigung der Lebens-oder Rentenversicherung muss folgende Punkte enthalten:

➡ Ihren Namen und Ihre Anschrift
➡ Die Vertragsnummer bzw. Versicherungsscheinnummer
➡ Den Zeitpunkt Ihrer Kündigung (Fristen beachten)
➡ Aufforderung zur Überweisung des Rückkaufswertes
➡ Bankverbindung für die Überweisung des Rückkaufswertes
➡ Bitte um schriftliche Bestätigung des Erhalts der Kündigung
➡ Ort, Datum und Unterschrift

Holen Sie sich hier unsere Kündigungsvorlage mit der Sie Ihr Geld schnell, sicher und ohne Rückfragen ausgezahlt bekommen.

Welche Kündigungsfristen müssen Sie einhalten?

Lebensversicherungen können problemlos ordentlich gekündigt werden. So kann eine Lebensversicherung nach dem ersten Versicherungsjahr zum Ende des laufenden Versicherungsjahres oder Beitragszahlungszeitraums gekündigt werden. In der Praxis werden die meisten Lebensversicherungen monatlich bespart. Eine Kündigung kann dann zum Ende des nächsten Monats ausgesprochen werden, also immer zum Ende des nächsten Zahlungsabschnittes.

Müssen Sie den Rückkaufswert versteuern?

Selbstverständlich dürfen wir an dieser Stelle keine Steuerberatung durchführen. Grundsätzlich sind Verträge die vor 2004 abgeschlossen wurden und länger als 12 Jahre gelaufen sind, steuerfrei. Kündigen Sie den Vertrag früher, müssen Sie Gewinne versteuern. Gewinnen fallen aber in diesem Zeitraum selten an.

Fazit:

Eine Kündigung der Lebensversicherung war oft der einzige Ausweg sein Geld zurück zu bekommen. Nach dem Motto: „Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!“. Besonders dramatisch ist diese Situation, wenn man aufgrund einer Notlage schnell an sein Geld muss und dann die enormen Verluste realisieren muss.

Der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren die Situation für Sparer etwas verbessert, so müssen die Kosten auf einen längeren Zeitraum verteilt werden, Stornogebühren bei Kündigung wurden verringert, Rückkaufswerte angehoben. Trotzdem gilt weiterhin:

Wer seine Lebensversicherung frühzeitig kündigt muss mit erheblichen Verlusten rechnen!

Ein Widerruf der Lebensversichrung ist inden meisten fällen die bessere Alternative. Stand heute, dauert es aber deutlich länger sein Geld von der Versicherung zu bekommen als wenn Sie Ihre Lebensversicherung kündigen.

PRAXISTIPP:

Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung und lassen Sie sich den Rückkaufswert auszahlen, danach widerrufen Sie die Lebensversicherung. Nach einiger Zeit bekommen Sie dann den Restbetrag ausbezahlt und sind im Gewinn!

Adressen der Lebensversicherungsgesellschaften für Ihr Kündigungsschreiben sowie bereits vorbereitete Kündigungsvorlagen finden Sie hier: