Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen

Volksfürsorge Lebensversicherung richtig kündigen - Alternativen prüfen!

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten, um mehr als nur den Rückkaufswert zu bekommen.

Skandia Lebensversicherung Kündigung

 ➡ Schnell und sicher kündigen

 ➡ Mehr als den Rückkaufswert erhalten

 ➡ Endlich Gewinn machen!

Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen, ohne Verluste?

Wenn Sie Ihre Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen möchten, werden Sie feststellen, dass Sie in fast allen Fällen Verluste machen. Vermutlich hat die Volksfürsorge auch kein Interesse mehr an einer guten Rendite ihrer Lebensversicherungen, denn seit 2009 gibt es keine Volksfürsorge Lebensversicherungen mehr. Die Volksfürsorge ist seitdem eine reine Vertriebsgesellschaft des italienischen Generalikonzerns und vertreibt Produkte der Generali Versicherungen, der Advocard Rechtsschutzversicherung, der Deutsche Bausparkasse Badenia und der Central Krankenversicherung.

Die Volksfürsorge hat sowohl klassische kapitalbildende Lebensversicherungen mit Garantiezins als auch fondsgebundene Lebensversicherungen im Angebot gehabt. Auch Rentenversicherungspolicen wurden angeboten, was für Kündigung keinerlei Auswirkungen hat. Für eine Kündigung gelten die gleichen Bedingungen, egal ob es sich um eine Lebens- oder Rentenversicherung handelt.

Warum machen Volksfürsorge Kunden fast immer Verlust, wenn Sie ihren Volksfürsorge Lebensversicherungsvertrag kündigen, fragen sich Vorsorge Experten.

Die Fondsauswahl in den Volksfürsorge Fondspolicen war gut und auch die Verzinsung des Deckungsstocks war ok. An den Anlagen kann es daher nicht liegen. Wenn nicht die Anlagepolitik für die Verluste verantwortlich ist, kann es nur an den hohen Kosten innerhalb der Police liegen. Hier schlagen vor allem Vertriebs und Verwaltungskosten zu Buche.

Volksfürsorge Lebensversicherung – Bei Kündigung auch nach Jahren noch im Verlust!

Die hohe Kostenbelastung durch Provisionen sorgt dafür, dass die Kunden auch nach vielen Jahren immer noch keinen Gewinn mit ihrem Altersvorsorgeprodukt machen. Wenn Sie innerhalt der ersten 15-18 Jahre Ihre Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen wollen, werden Sie nicht das herausbekommen was Sie einbezahlt haben. Der Rückkaufswert liegt auch nach so vielen Jahren noch unter den eingezahlten Beiträgen. Eine Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen macht deshalb keinen Sinn, wenn es andere Möglichkeiten gibt.

Eine Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen sollten Sie nur, wenn Sie dadurch keine Verluste machen. Prüfen Sie die Alternativen, um schnell eine Auszahlung zu bekommen und mehrere tausend Euro Gewinn zu machen!

Die Chancen, mehr als nur den Rückkaufswert von der Vofü zu bekommen stehen gut, wenn man weiß wie es geht. Da ab 2009 keine Volksfürsorge Policen mehr verkauft wurden fallen die meisten noch laufenden Verträge in den Zeitraum zwischen 1994 und 2008. Dieser Zeitraum spielt eine große Rolle, wenn Sie mehrere tausend Euro zusätzlich zu Ihrem Rückkaufswert bekommen wollen.

Alternativen zum Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen

Die gute Nachricht ist, dass es Alternativen zum Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen gibt.

Der Widerruf einer Lebens- oder Rentenversicherung ist die beste Alternative. Das betrifft Verträge, die zwischen 1994 und 2008 abgeschlossen wurden. Hier spielt es keine Rolle, ob es sich um eine fondsgebundene Lebensversicherung oder eine klassische Lebens- oder Rentenversicherung handelt. Allerdings darf es keine Riesterrente, oder betriebliche Altersvorsorge sein.

So machen Sie trotz Kündigung einer Volksfürsorge LV Gewinn!

Wie oben schon beschrieben, sind in Lebensversicherungen der Vofü hohe Kosten versteckt. Diese hohen Kosten kehren sich nun zu Ihrem Vorteil um. Denn bei einem Widerruf der Police muss Ihnen die Versicherung die Kosten zurückerstatten. Das betrifft die Abschlusskosten, die Verwaltungskosten, die Ratenzahlungszuschläge usw. Nur die Kosten für einen Risikoschutz, z.B. für Berufsunfähigkeit oder die Todesfallsumme müssen nicht erstattet werden. Hier kommt schon einmal ein hoher Betrag zu Stande. Aber es wird noch besser. Die Versicherung muss Ihnen diese Kosten auch noch verzinst erstatten. Der Zinssatz muss individuell errechnet werden und orientiert sich an dem Ertrag den die Versicherungsgesellschaft mit Ihrem Geld erwirtschaftet hat.

Es ist Ihr gutes Recht, mehr als nur den Rückkaufswert bei einer Kündigung der Volksfürsorge Lebensversicherung zu bekommen.

Viele werden sich jetzt fragen, wie es möglich ist, mehrere tausend Euro zusätzlich zum Rückkaufswert zu bekommen und ob das jeder machen kann?
Grundsätzlich ist es so, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) und der Bundesgerichtshof (BGH) durch Grundsatzurteile die Voraussetzungen für den Widerrufsjoker geschaffen haben. Voraussetzung ist, dass die Widerrufsbelehrungen in den Vertragsdokumenten fehlen oder fehlerhaft waren. Das ist bei Skandia Fondspolicen meistens der Fall. Es gibt natürlich immer Kriterien, die dafür sorgen dass es doch nicht möglich ist den Vertrag zu widerrufen statt nur zu kündigen.

Machen Sie jetzt hier unseren kostenlosen Vertragscheck und Sie erfahren, ob auch Sie mehrere tausend Euro mehr bekommen können und wenn ja, wieviel genau! Der Vertragscheck ist kostenlos und unverbindlich für Sie!

 

Ihr kostenloser Vertragscheck!

Folgende Kriterien müssen z.B. erfüllt sein:

  • Der Vertrag muss zwischen dem 01.01.1995 und 31.12.2007 abgeschlossen worden sein.
  • Der Vertrag darf kein Riester oder Rürup/Basisvorsorge-Vertrag sein
  • Der Vertrag darf nicht öfter als einmal an eine Bank o.ä. abgetreten worden sein, z.B. als Sicherheit für ein Darlehen.

So kommen Sie schnell an Ihr Geld:

  1. Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos und unverbindlich prüfen, ob ein Widerruf möglich ist und wie viel mehr Sie bekommen können - Vertragscheck.
  2. Besprechen Sie mit unseren Experten wann der richtige Zeitpunkt für eine Kündigung ist.
  3. Sie bekommen nach einer Kündigung den Rückkaufswert komplett auf Ihr Konto ausbezahlt.
  4. Erst jetzt widerrufen Sie Ihren Vertrag, wenn der Vertragscheck positiv ausgefallen ist.
  5. Freuen Sie sich auf die in Punkt 1 berechnete Nutzungsentschädigung. Sie bekommen jetzt nicht nur alle Kosten (außer Risikokosten) erstattet, sondern erhalten diese auch noch ordentlich verzinst.
  6. Sie machen trotz Kündigung der Volksfürsorge Lebensversicherung Gewinn.

Falls Ihr Vertrag nicht die Kriterien erfüllt, um mehr als nur den Rückkaufswert bei einer Kündigung zu bekommen, beachten Sie folgendes wenn Sie Ihre Vofü Lebensversicherung kündigen wollen:

Das richtige Kündigungsschreiben

Sie können Ihre Lebensversicherung kündigen, indem Sie Ihr Kündigungsschreiben per Post oder FAX an die Volksfürsorge AG in Hamburg senden. Es ist immer empfehlenswert die Kündigung per Einschreiben zu verschicken oder sich den FAX Sendebericht auszudrucken.

Die Kündigung einer Volksfürsorge Police muss folgende Punkte enthalten:

  • Ihr Name und Ihre Anschrift
  • Die Vertragsnummer bzw. Versicherungsscheinnummer
  • Den Zeitpunkt Ihrer Kündigung (Fristen beachten)
  • Aufforderung zur Überweisung des Rückkaufswertes
  • Bankverbindung für die Überweisung des Rückkaufswertes
  • Bitte um schriftliche Bestätigung des Erhalts der Kündigung
  • Ort, Datum und Unterschrift

Anschrift für die Kündigung von Volksfürsorge Lebensversicherungen:

Volksfürsorge AG
20071 Hamburg

FAX: 040 – 2865 3369

Kündigungsfristen bei Lebens- und Rentenversicherungen:

Lebensversicherungs- und Rentenversicherungsverträge wie der Vofü Lebensversicherung haben in der Regel eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten, d.h. innerhalb des ersten Jahres ist eine Kündigung schwierig. Die vereinbarte Vertragslaufzeit liegt aber in der Regel bei 12-35 Jahren. Auch wenn es sich um sehr lang laufende Verträge handelt, sind Lebens- bzw. Rentenversicherungen grundsätzlich zum Ende der aktuellen Zahlungsperiode kündbar. Das bedeutet: Zahlen Sie jährlich Ihre Beiträge, z.B. immer am 01. Februar des Jahres, dann können Sie den Vertrag jederzeit zum 31. Januar kündigen.
Zahlen Sie monatlich Ihre Beiträge, können Sie immer zu jedem Monatsende kündigen.
Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, kündigen Sie einfach zum "nächstmöglichen Termin".

Weitere Stichpunkte zum Thema:

Über die Volksfürsorge AG

Die Volksfürsorge hat eine lange Geschichte und firmierte unter vielen Namen wie „Alte Volksfürsorge“, „Volksfürsorge AG“, „Volksfürsorge Versicherungsgruppe“ und zuletzt „Volksfürsorge Vertriebsgesellschaft“. Sie war ein deutsches Versicherungsunternehmen, das 1913 als gewerkschaftlich-genossenschaftliche Aktiengesellschaft gegründet wurde. 1988 mehrheitlich von der damaligen Aachener und Münchener Gruppe übernommen, wurde sie 2009 in eine 100%ige Tochter der Generali Deutschland umgewandelt und als reine Vertriebsgesellschaft fortgeführt. Mit zuletzt rund 3 Millionen Kunden gehörte sie zu den großen Vertriebsgesellschaften in Deutschland.

HINWEIS: Zum 31. Dezember 2014 wurde die Volksfürsorge mit den Generali Versicherungen fusioniert und der Name Volksfürsorge zugunsten der Marke Generali aufgegeben. Da die Volksfürsorge heute als Generali Lebensversicherung bekannt ist wird im Internet oft als Suchbegriff „Generali Lebensversicherung“ anstelle von „Volksfürsorge Lebensversicherung“ eingegeben.

Generali Lebensversicherung Auszahlung

Auszahlungen sind immer genau zu prüfen. Die Verträge werden bei einer Kündigung zwar oft schnell ausbezahlt, allerdings weichen die Auszahlungsbeträge teilweise stark von dem letzten Rückkaufswert ab (Fondsentwicklung schon berücksichtigt).

Generali Lebensversicherung beitragsfrei stellen

Eine Beitragsfreistellung ist grundsätzlich auch bei einer früheren Volksfürsorge Policen möglich wenn ein gewisses Mindestguthaben im Vertrag vorhanden ist. Genaueres erfahren Sie über die Service-Hotline 040-2865-4477, da dieser Wert von Ihrem Tarif abhängt. Lebensversicherung beitragsfrei stellen.

Generali Lebensversicherung verkaufen

Grundsätzlich gilt, dass ein Verkauf einer Lebensversicherung, auch von der Vofü, immer sinnvoller ist als eine Kündigung. Ein Verkauf ist aber nur bei klassischen kapitalbildenden Policen möglich, nicht bei Fondspolicen. Ihr Verkaufspreis liegt immer über dem aktuellen Rückkaufswert und Sie behalten teilweise den Versicherungsschutz. Sollte ein Widerruf nicht möglich sein, oder Sie können auf den Versicherungsschutz nicht verzichten, dann ist der Verkauf die zweitbeste Lösung und immer besser als eine Volksfürsorge Lebensversicherung kündigen.